Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/0820  

 
 
Betreff: Behindertengerechter Ausbau der U-Bahn-Station Meiendorfer Weg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
02.10.2008 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/0820

              25.09.2008


 

Antrag

der CDU-Fraktion


 

Christa Schmidt, Axel Kukuk, Claudia Folkers, Eckard Graage, Winfried Lange und Fraktion


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

02.10.2008

5.14

 


!Titel!


Behindertengerechter Ausbau der U-Bahn-Station Meiendorfer Weg


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Am Meiendorfer Weg in Volksdorf befindet sich eine U-Bahnstation der Linie U1 mit dem Namen Meiendorfer Weg. Da sich in ihrer unmittelbaren Nähe neben einem Kindergarten die Seniorenwohnanlage Residenz am Wiesenkamp, das Feierabendhaus, das Amalie-Sieveking-Krankenhaus befinden sowie die Bushaltestellen der Linie 24 (nächster Zubringer für die Altenwohnanlage Nordlandweg) und ein stark frequentierter P&R-Platz, wird diese Bahnstation von zahlreichen Bürgern genutzt. Durch ihre Nachbarschaft zum Krankenhaus sowie den Seniorenanlagen und dem Kindergarten sollte diese U-Bahnstation über eine Rolltreppe oder einen Aufzug verfügen.

Die ausschließlich vorhandene ca. 30 m lange Steintreppe bietet mit ihren zwei Absätzen keine Gelegenheit, mit einem Kinderwagen oder etwa mit Krücken gefahrlos zur Bahnstation hinunter oder von dieser hinauf zu gelangen. Für Rollstuhlfahrer oder ältere Menschen mit Gehwagen ist diese Treppe unüberwindbar.

Die Bezirksversammlung möge beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung bittet die Hamburger Hochbahn, für einen behindertengerechten Ausbau der U-Bahn-Haltestelle Meiendorfer Weg zu sorgen.


 

 

             


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen