Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/1242  

 
 
Betreff: Beleuchtung von vorhandenen Verbindungswegen in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen: Verbindungsweg zwischen Im Wiesengrund und Rahlstedter Weg
(Interfraktioneller Antrag von CDU, FDP, GAL und SPD)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
17.12.2008 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

Az.               Drucksachen-Nr. 18/1242

              10.12.2008


 

Antrag


von Winfried Lange (CDU), Iris Klingel (FDP), Karin Jung (GAL) und Lars Kocherscheid (SPD)


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Rahlstedt

17.12.2008

6.3

 


!Titel!


Beleuchtung von vorhandenen Verbindungswegen in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen: Verbindungsweg zwischen Im Wiesengrund und Rahlstedter Weg

(Interfraktioneller Antrag von CDU, FDP, GAL und SPD)


!Titel!


 


 


Sachverhalt:

 


Der Beleuchtung des Verbindungsweges zwischen Im Wiesengrund (Rahlstedt) und Rahlstedter Weg (Farmsen-Berne) wird vor Ort hohe Priorität eingeräumt. Seit mehreren Jahren bereits befindet sich dieser Weg auf der bezirksintern geführten Prioritätenliste für die Beleuchtung von Verbindungswegen in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen, eine Anmeldung der Maßnahme bei der zuständigen Behörde erfolgte bislang jedoch offenbar nicht (vergleiche Bürgerschafts-Drs. 19/147). Dabei wird der Verbindungsweg als direkte Verbindung zwischen dem U-Bahnhof Farmsen und Oldenfelde-Siedlung von vielen Menschen jeden Alters genutzt. Zahlreiche Bürger vor Ort setzen sich seit langer Zeit für eine Beleuchtung ein, maßgeblich gestützt wird diese Forderung auch von den lokalen Bürgervereinen Oldenfelde und Farmsen.

In der Vergangenheit soll es im Bereich des unbeleuchteten Weges bereits zu mehreren Sexualdelikten gekommen sein, von einem konkreten Fall berichtete beispielsweise das Hamburger Abendblatt in seiner Ausgabe vom 4. September 2007.

Die Beleuchtung des Weges zwischen den Straßen Im Wiesengrund und Rahlstedter Weg stand in der Liste des Regionalbereichs Rahlstedt bislang an vierter Stelle. Dementsprechend wurde der Weg bisher in der Gesamtliste nicht berücksichtigt. Nach der Fertigstellung einiger Maßnahmen ist er nun auf Platz 2 der Regionalliste vorgerückt.

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss als Beschlussempfehlung für die Bezirksversammlung Wandsbek beschließen:


 

Beschlussvorschlag:

 


Die Beleuchtung des Verbindungsweges zwischen Im Wiesengrund (Rahlstedt) und Rahlstedter Weg (Farmsen-Berne) wird durch den Regionalausschuss Rahlstedt aufgrund der o.g. Dringlichkeit auf Platz 1 der regionalen Prioritätenliste gesetzt.

 

Die Beleuchtung des Verbindungsweges zwischen Im Wiesengrund (Rahlstedt) und Rahlstedter Weg (Farmsen-Berne) wird durch das Bezirksamt bei der zuständigen Fachbehörde für eine Umsetzung der Maßnahme noch im Jahr 2009 angemeldet.


 

 

             


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen