Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/1671  

 
 
Betreff: Baumfällungen Timmendorfer Straße 2-15
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
14.04.2009 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz ungeändert beschlossen   
Regionalausschuss Rahlstedt
29.04.2009 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 18/1671

              20.02.2009


 

Mitteilung

des Bezirksamtes

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

14.04.2009

5.2

Regionalausschuss Rahlstedt

29.04.2009

3.1

 


!Titel!


Baumfällungen Timmendorfer Straße 2-15


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Fachsprecherentscheidung am 03.03.2009

Nachrichtlich den Ausschussmitgliedern zur Kenntnis

Überweisung des UGV vom 14.04.2009 zur Kenntnis

 

Das Bezirksamt informiert über Fällarbeiten auf den o.g. Grundstücken.

Es handelt sich bei dem Baumbestand um 11 straßenbildprägende einheimische Laubbäume (Kastanien, Linden, Birken) mit Stammumfängen von ca. 40 bis 70 cm.

 

Es werden Wärmedämmungen an den Außenwänden und Kellerwandisolierungen durchgeführt; zudem werden die Sielleitungen erneuert. Die zur Fällung beantragten Bäume stehen i.d.R. im Abstand von 3 m zur Gebäudeaußenhaut und sind nach der Herstellung der Baugrube (mind. 1,50 m) nicht mehr standsicher.

 

Die Mieter wurden über die Arbeiten und Baumfällungen am 04.02.2009 und 11.02.2009 bei Informationsveranstaltungen durch die Baugenossenschaft informiert.


 

Beschlussvorschlag

 


Der Ausschuss wird um Kenntnisnahme gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

Übersichtsplan

Luftbild