Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/1733  

 
 
Betreff: Verlässlichkeit der Vorschulen
Beschluss der Bezirksversammlung vom 22.01.2009 (Drs. Nr. 18/1418)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
02.04.2009 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Ausschuss für soziale Stadtentwicklung
20.04.2009 
Sitzung des Ausschusses für soziale Stadtentwicklung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/1733

              02.03.2009


 

Mitteilung

des vorsitzenden Mitglieds der Bezirksversammlung

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

02.04.2009

10.5

Ausschuss für soziale Stadtentwicklung

20.04.2009

4.2

 


!Titel!


Verlässlichkeit der Vorschulen

Beschluss der Bezirksversammlung vom 22.01.2009 (Drs. Nr. 18/1418)


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Die Behörde für Schule und Berufsbildung nimmt zu der o. g. Beschlussempfehlung wie folgt Stellung:

Die Vorschulklassen an Hamburger Grundschulen bieten seit 2005 von montags bis freitags zwischen 8.00 Uhr und 13.00 Uhr eine verlässliche Betreuung. Seit zwei Jahren wird diese Verlässlichkeit mit Unterstützung einer Personalagentur sichergestellt. Zum kommenden Schuljahr plant der Senat, die fünfstündige Betreuung ohne Mittagessen im vorschulischen Bildungsjahr sowohl in den Kindertagesstätten als auch in den Vorschulklassen kostenfrei zu stellen.

Sobald die Hamburgische Bürgerschaft die hierfür erforderlichen Haushaltsmittel genehmigt hat, wird die Behörde für Schule und Berufsbildung die Schulleitungen umfassend von der neuen Situation in Kenntnis setzen. Dazu wird auch die Information über die Aufrechterhaltung der Verlässlichkeit gehören.


 

Beschlussvorschlag

 


<< Hier bitte den Beschlussvorschlag eingeben >>


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen