Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/1747  

 
 
Betreff: P+R am Bahnhof Tonndorf
Beschluss der Bezirksversammlung vom 22.01.2009 (Drs.Nr. 18/1425)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
02.04.2009 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
16.04.2009 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/1747

              10.03.2009


 

Mitteilung

des vorsitzenden Mitglieds der Bezirksversammlung


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

02.04.2009

10.7

Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus

16.04.2009

7.8

 


!Titel!


P+R am Bahnhof Tonndorf

Beschluss der Bezirksversammlung vom 22.01.2009 (Drs.Nr. 18/1425)


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt nimmt zu Punkt 1 des o. g. Beschluss der Bezirksversammlung Wandsbek wie folgt Stellung:

Ein Bedarf für zusätzliche P+R-Stellplätze am Bahnhof Tonndorf wird nicht gesehen. Das P+R-Parkhaus Rahlstedt bietet noch ausreichend freie Kapazitäten. Darüber hinaus soll das auf den Bahnhof Tonndorf ausgerichtete Buszubringersystem nicht geschwächt werden. Es ist zu befürchten, dass zusätzliche P+R-Angebote als Parkraumreserve für das Einkaufszentrum zweckentfremdet würden.

Zu Punkt 2 des o. g. Beschlusses wird anliegend die Auslastung der P+R-Anlagen im Bezirks-amtsbereich Wandsbek zur Information beigefügt. Daneben ist anzumerken, dass sich im Bezirk Wandsbek an der S-Bahn-Station Poppenbüttel und an der U-Bahn-Station Meiendorfer Weg P+R-Anlagen in der Planung befinden, über deren Sachstand mehrfach aktuell berichtet worden ist, so dass die P+R-Betriebsgesellschaft um Verständnis bittet, dass von der Entsendung eines Referenten abgesehen wird.

 


 


 


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen