Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/2013  

 
 
Betreff: Gleissicherung im Bereich des Rahlstedter Ortskerns
Antrag der SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
29.04.2009 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/2013

              21.04.2009


 

Antrag

der SPD-Fraktion

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Rahlstedt

29.04.2009

5.2

 


!Titel!


Gleissicherung im Bereich des Rahlstedter Ortskerns

Antrag der SPD-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Viele der an den Bahnanlagen im Rahlstedter Ortskern aufgestellten Zaunanlagen sind im Laufe der Jahre immer weiter heruntergekommen und inzwischen als abgängig zu betrachten. Hinzu kommt, dass im Zuge der Elektrifizierungsarbeiten an verschiedenen Stellen Zäune entlang der Gleise abgebrochen und nicht wieder errichtet wurden. Hierdurch stellt sich die Situation dar, dass in weiten Teilen des Rahlstedter Ortskerns keine Zäune entlang der Gleiskörper vorhanden sind und immer wieder Passanten die Bahngleise auf freier Strecke überqueren. Dieses stellt ein hohes Sicherheitsrisiko dar, insbesondere im Bereich der Brücke Scharbeutzer Straße mit dem angrenzenden Gymnasium sowie verschiedenen Sportanlagen.

 

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss beschließen, der Bezirksversammlung als Beschluss zu empfehlen:


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksamtsleitung wird gebeten, sich gegenüber der Deutschen Bahn AG dafür einzusetzen, dass die Bahnanlagen im Rahlstedter Bereich zwischen der Höltigbaumbrücke und dem Bahnübergang Am Pulverhof zeitnah mit Zäunen zur Sicherung der Bahnanlagen ausgestattet werden, um ein Betreten und Überqueren der Bahnanlagen außerhalb dafür vorgesehener Einrichtungen zu vermeiden.

 

Dem Regionalausschuss Rahlstedt möge über das Ergebnis der Bemühungen berichtet werden.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen