Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/2024  

 
 
Betreff: Wertstoffcontainerstandort für Wellingsbüttel
Antrag der SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Alstertal
30.04.2009 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
07.07.2009 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/2024

              21.04.2009


 

Antrag

der SPD-Fraktion

- öffentlich -


Der Mitglieder des Regionalausschusses Alstertal André Schneider, Hans-Joachim Klier,
Gudrun Wendt, Xavier Wasner, Elfie Hölzel und Felix Burgsmüller (SPD)


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Alstertal

30.04.2009

3.6

Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

07.07.2009

2.1.1

 


!Titel!


Wertstoffcontainerstandort für Wellingsbüttel
Antrag der SPD-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


       Einstimmige Überweisung des Regionalausschusses Alstertal bei Enthaltung der DIE LINKE, mit Änderung

       Einladung eines Referenten in den Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, mit vorheriger Prüfung der Flächen

In Wellingsbüttel gibt es seit der Fertigstellung des neuen Marktplatzes keinen zentral gelegenen Wertstoffcontainerstandort mehr. Diese Tatsache war schon mehrfach in den vergangenen Monaten Thema in der Kommunalpolitik. Der Bezirk kann leider keine öffentliche Fläche im Bereich des Ortszentrums zur Verfügung stellen. Es lohnt sich vielleicht, in die nähere Umgebung zu schauen, und weitere Flächen zu prüfen, die für einen neuen Containerstandort geeignet sein könnten.

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss als Beschlussempfehlung an die Bezirksversammlung beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Das Bezirksamt prüft, welche weiteren öffentlichen Flächen in Wellingsbüttel, die für einen Wertstoffcontainerstandort geeignet sein könnten, zur Verfügung stehen. Beispielsweise soll die Grünfläche in der sog. „Alten Rolfinckstraße“ hinsichtlich ihrer Eignung geprüft werden.

 

Das Bezirksamt stellt nach positiver Prüfung weiterer Standorte die entsprechend in Frage kommenden Flächen zur Verfügung, bzw. regt die Verwendung dieser öffentlichen Flächen als Wertstoffcontainerstandorte an.

 

Das Bezirksamt berichtet zeitnah im Regionalausschuss über den Fortgang der Prüfung.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen