Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/2027  

 
 
Betreff: Metrobus Linie 24 - Niendorf Markt zum Bhf. Rahlstedt und zurück
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
29.04.2009 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
14.05.2009 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
11.06.2009 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/2027

              22.04.2009


 

Antrag

der CDU-Fraktion

- öffentlich -


der Mitglieder des Regionalausschusses Claudia Folkers, Ingrid Lange,

Sylvia Zarnack, Michael Kaller, Dr. Gisbert Gürth, Winfried Lange und Fraktion


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Rahlstedt

29.04.2009

5.7

Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus

14.05.2009

3.2

Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus

11.06.2009

4.2

 


!Titel!


Metrobus Linie 24 – Niendorf Markt zum Bhf. Rahlstedt und zurück

Antrag der CDU-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Einstimmige Überweisung des Regionalausschusses Rahlstedt vom 29.04.2009

Der Antrag wird einstimmig im Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus bis zur Stellungnahme des HVV vertagt (Der HVV soll mitteilen, welche Überlegungen hinsichtlich der Metrobuslinie 24 bestehen und warum und wo die Verspätungen auftreten).

 

 

Bis zur Umstellung der Buslinie 175 (Poppenbüttel – Bhf. Rahlstedt und zurück) auf den Metrobus Linie 24 (Niendorf Markt – Bhf. Rahlstedt und zurück)  gab es kaum Verspätungen.

 

Seit dieser jedoch zwischen Niendorf Markt und Bhf. Rahlstedt verkehrt - Gesamtfahrzeit gem. Fahrplan 1 Stunde und 26 Minuten sind die Busse, besonders in den Hauptverkehrszeiten, von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen, immer verspätet.

 

Dieses trifft besonders die Fahrgäste auf dem letzten Teilstück von U-Meiendorfer Weg nach Bhf. Rahlstedt und umgekehrt.

Die Busse treffen dann verspätet und teilweise als Tandem an der Haltestelle U-Bahn Meiendorfer Weg ein, wo inzwischen dutzende von Fahrgästen auf den Bus warten, der dann hoffnungslos überfüllt ist.

 

Ein Anschluss an die R 10 ist fast nie zu erreichen. Dies bedeutet dann nochmals sehr lange Wartezeiten am Bhf. Rahlstedt.

 

Der Grund der Verspätungen liegt in der langen Fahrzeit und den Verkehrsengpässen, die die Linie 24 passieren muss; diese wären u.a. der Krohnstiegtunnel, die einspurige Weiterführung bis zur Kreuzung Langenhorner Chaussee, der Ring 3 und dort besonders die täglichen Staus vor der Kreuzung Saseler Chaussee.

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss als Beschlussvorlage für die Bezirksversammlung Wandsbek beschließen:

 


 

Beschlussvorschlag

 


Die zuständige Behörde wird gebeten, sich beim HVV dafür einzusetzen, dass auf der Linie 24 eine Lösung dieses Problems gefunden wird.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen