Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/3441  

 
 
Betreff: Wiederaufbau der Räucherkate unter Beteiligung der ehemaligen Nutzer sowie des örtlichen Sachverstandes
Antrag der SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Walddörfer
17.12.2009 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/3441

              09.12.2009


 

Antrag

der SPD-Fraktion

- öffentlich -


der Mitglieder der Bezirksversammlung  Anja Quast, Claudia Simon (SPD)

und des Mitgliedes des Regionalausschusses Walddörfer Peter Pape (SPD) und Fraktion

 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Walddörfer

17.12.2009

4.1

 


!Titel!


Wiederaufbau der Räucherkate unter Beteiligung der ehemaligen Nutzer sowie des örtlichen Sachverstandes

Antrag der SPD-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Nach der vollständigen Zerstörung der Räucherkate durch einen Brand gibt es inzwischen die Zusage des Senats, dass die auszuzahlende Versicherungssumme vollständig für den Wiederaufbau der Räucherkate genutzt werden soll. Außerdem hat auch der Bürgermeister sich persönlich dafür ausgesprochen, dass die Räucherkate wieder aufgebaut werden soll.

 

Unterdessen haben die ehemaligen Hauptmieter der Räucherkate, der Ortsjugendring Walddörfer, signalisiert, dass sie nach Wiederaufbau der Kate wieder an einem Mietverhältnis interessiert sind. Auch haben Vertreter anderer Volksdorfer Initiativen, die mit der Rekonstruktion historischer Häuser Erfahrungen haben, wie die Stiftung und der Trägerverein des Museumsdorf, bereits deutlich gemacht, dass sie ihre Erfahrungen für die Organisation des Wiederaufbaus der Kate gerne einbringen möchten.

 

Vor diesem Hintergrund bittet der Regionalausschuss Walddörfer, die Bezirksversammlung zu beschließen:

 


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung Wandsbek bittet die Bezirksamtsleitung dafür Sorge zu tragen, dass bei der Organisation des Wiederaufbaus der Räucherkate der Ortsjugendring Walddörfer als ehemaliger Hauptmieter sowie Vertreter des Museumsdorfes Volksdorf beteiligt werden.

 

Dem Regionalausschuss ist laufend über den Sachstand zu berichten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen