Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/3447  

 
 
Betreff: Baumfällung zum Erhalt der Schulkate in Volksdorf genehmigen
Antrag der FDP-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Walddörfer
17.12.2009 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/3447

              10.12.2009


 

Antrag

der FDP-Fraktion

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Walddörfer

17.12.2009

4.7

 


!Titel!


Baumfällung zum Erhalt der Schulkate in Volksdorf genehmigen

Antrag der FDP-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Im Herbst 2008 musste das Reetdach der historischen Schulkate in Volksdorf mit hohem Kostenaufwand nach nur 19 Jahren erneuert werden. Die übliche Standzeit eines Reetdaches liegt bei 40-50 Jahren. Hauptursache für die geringen Haltbarkeit des Reetdaches ist die Verschattung des Hauses durch  eine größere Kastanie sowie eine Weissbuche im südwestlichen Teil des Grundstücks.

 

Die Schulkate wurde durch den Verein Schulkate Volksdorf e.V. 1983 vor dem Abriss gerettet und mit hohem ehrenamtlichen Einsatz in den Jahren 1989 und 1990 am heutigen Standort wieder aufgebaut. Der Verein unterhält mit den Mieteinnahmen aus der Gaststätte Eulenkrug sowie dem Dachgeschoss, das für Veranstaltungen genutzt wird, das historische Gebäude und fördert Kultur und Heimatpflege. Insoweit besteht an der Tätigkeit des Vereins ein hohes öffentliches Interesse.

 

Bei der Beurteilung des Fällungen ist auch zu berücksichtigen, dass die Kastanie Teil eines Knicks ist, in dem nur in größeren Abständen hohe Bäume stehen sollen und auch aus diesem Grunde eine Fällung angezeigt wäre. Auch hinsichtlich der Weissbuche besteht kein besonderer Schutzbedarf. Die Försterei Volksdorf hat in unmittelbarer Nachbarschaft erst vor zwei Jahren eine Reihe ähnlicher Bäume ausgelichtet.

 

Petitum:

Der Regionalausschuss Walddörfer möge daher beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Die Verwaltung wird gebeten aufgrund des vorliegenden öffentlichen Interesses Fällgenehmigungen für eine Kastanie zwischen Eingang der Schulkate/Eulenkrug und dem Weg „In die Horst“, sowie eine Weißbuche am Weg „In die Horst“ vor dem Biergarten am Giebel der Schulkate zu erteilen.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen