Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/3452  

 
 
Betreff: Fällung einer Eiche auf Privatgrund Diekkamp 55/57 im Zusammenhang mit der Baumaßnahme:
"Sanierung der Straßenentwässerung Heckenrund, Diekkamp und Diekkoppel"
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Walddörfer
17.12.2009 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 18/3452

              10.12.2009


 

Mitteilung

des Bezirksamtes

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Walddörfer

17.12.2009

6.6

 


!Titel!


Fällung einer Eiche auf Privatgrund Diekkamp 55/57 im Zusammenhang mit der Baumaßnahme:

Sanierung der Straßenentwässerung Heckenrund, Diekkamp und Diekkoppel“


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Im Rahmen der Grundinstandsetzung der Straße Diekkamp wird gleichzeitig die Entwässerung des Straßenkörpers hergestellt, die bis dato nur unvollständig oder gar nicht vorhanden ist.

 

Das aus dem Diekkamp, der Diekkoppel und dem Heckenrund anfallende Oberflächenwasser wird über eine Rohrleitung zum Straßenkreuz Diekkamp/Haselkamp geführt. Von hier aus wird über ein Verteilerbauwerk das ankommende Wasser zu beiden Seiten des Haselkamps verteilt. Dazu sind im angrenzenden Wegebereich umfangreiche Umlegungsarbeiten von Versorgungsleitungen notwendig geworden.

 

Zusätzlich zu diesen Arbeiten mussten neue Durchlässe im unmittelbaren Stammbereich der in Rede stehenden Eiche durchgeführt werden. Sämtliche Arbeiten erfolgten unter Beteiligung von Fachfirmen, die angetroffenen Wurzeln wurden fachgerecht behandelt, die Arbeiten im unmittelbaren Wurzelbereich erfolgten in Handschachtung. Als Folge der Leitungsumlegungen und Herstellung der Rohrdurchlässe ist die Standsicherheit der Eiche nicht mehr gegeben; eine Fällung wird empfohlen. Die Eigentümer stimmten der Fällung zu.

 

Eine Ersatzpflanzung an gleicher Stelle ist nicht vorgesehen und von den Eigentümern nicht gewünscht, da in unmittelbarer Nähe eine weitere große Eiche steht. Das Bezirksamt wird als Kompensation zusätzliche Linden im Diekkamp pflanzen, um die vorhandene Allee zu komplettieren.


 

Beschlussvorschlag

 


Der Regionalausschuss wird um Kenntnisnahme gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

Foto Eiche Diekkamp I

Foto Eiche Diekkamp II