Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/4093  

 
 
Betreff: Kids in die Clubs
Beschluss der Bezirksversammlung vom 25.02.2010 (Drs.-Nr.: 18/3803)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
29.04.2010 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Ausschuss für soziale Stadtentwicklung
14.06.2010 
Sitzung des Ausschusses für soziale Stadtentwicklung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/4093

              19.04.2010


 

Mitteilung

des vorsitzenden Mitglieds der Bezirksversammlung

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

29.04.2010

12.10

Ausschuss für soziale Stadtentwicklung

14.06.2010

4.2

 


!Titel!


Kids in die Clubs

Beschluss der Bezirksversammlung vom 25.02.2010 (Drs.-Nr.: 18/3803)


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Die zuständige Fachbehörde wurde gebeten, den vorhandenen Flyer des HSB für das

Förderprogramm „Kids in die Clubs“ gezielt in die Verteilung zu bringen.

 

Die Behörde für Kultur, Sport und Medien nimmt zu dem Beschluss der Bezirksversammlung Wandsbek wie folgt Stellung:

Die Behörde für Kultur, Sport und Medien begrüßt und unterstützt das Programm "Kids in die Clubs". Das Förderprogramm ist ein wichtiger Baustein zur Sicherung der Teilhabe Hamburger Kinder an den Sportangeboten der Vereine und es ermöglicht den Zugang zu diesen Angeboten.

Die für Schule und Berufsbildung zuständige Behörde stimmt einer Auslage des Flyers „Kids in die Clubs“ an Hamburger Schulen zu. Dem Hamburger Sportbund (HSB) steht es offen, an alle Schulen mit der Bitte um Verteilung des Flyers heranzutreten. Bitte übermitteln Sie hierzu ein Exemplar an die Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburger Straße 31, 22083 Hamburg, Präsidialabteilung - PA 21.

Ebenso wird zugestimmt, dass eine offene Auslage oder vertrauliche und gezielte Weitergabe empfehlenswert ist. Das Referat Öffentlichkeitsarbeit des HSB wird gebeten werden, diesen Vorschlag zur Kenntnis zu nehmen.


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen