Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/4120  

 
 
Betreff: Pilotprojekt Mobiler Bürgerservice für Wandsbek in Farmsen starten
Debattenantrag der SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Bürgerservice   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
29.04.2010 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Ausschuss für soziale Stadtentwicklung
10.05.2010 
Sitzung des Ausschusses für soziale Stadtentwicklung ungeändert beschlossen   
Hauptausschuss
31.05.2010 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Hauptausschuss
21.06.2010 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/4120

              22.04.2010


 

Antrag

der SPD-Fraktion

- öffentlich -


der Mitglieder der Bezirksversammlung Lars Kocherscheid, Thomas Ritzenhoff, Anja Quast, Uwe Lohmann, Regina Jäck, Lars Pochnicht, André Schneider, Rainer Schünemann (SPD) und Fraktion


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

29.04.2010

5.2

Ausschuss für soziale Stadtentwicklung

10.05.2010

4.2

Hauptausschuss

31.05.2010

6.1

Hauptausschuss

21.06.2010

5.1

 


!Titel!


Pilotprojekt Mobiler Bürgerservice für Wandsbek in Farmsen starten

Debattenantrag der SPD-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Seit der Schließung der Ortsdienststelle Farmsen-Berne in unmittelbarer Nähe zum Zentrum Farmsens am U-Bahnhof und dem Einkaufstreffpunkt Farmsen (EKT) müssen Bürgerinnen und Bürger aus diesem Bereich weitere Wege auf sich nehmen, um die Dienstleistungen der Kundenzentren des Fachamtes Einwohnerwesen in Anspruch zu nehmen.

Andere Hamburger Bezirke machen erfolgreich vor, dass dieses nicht nötig ist und auch die Bezirksämter serviceorientiert und „nah am Kunden“ arbeiten können. Ein Beispiel dafür ist der mobile Bürgerservice im Bezirksamt Hamburg-Nord, der seit Ende 2006 einmal wöchentlich die Dienstleistungen eines Kundenzentrums in einer Filiale der Hamburger Sparkasse im Bereich Langenhorn anbietet.

Eine solche Angebotserweiterung wäre für den Bezirk Wandsbek und insbesondere für den einwohnerstarken Bereich Farmsen ein großer Gewinn.

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksamtsleitung erarbeitet ein Konzept mit dem Ziel der Einrichtung eines mobilen Bürgerservice mit den Dienstleistungen eines Kundenzentrums des Fachamtes Einwohnerwesen. Der Standort soll im Ortszentrum Farmsen liegen, vorzugsweise im dortigen Einkaufstreffpunkt oder in unmittelbarer Nähe im Bereich zwischen Einkaufstreffpunkt, Volkshochschule und U-Bahnhof.

 

Dem Hauptausschuss und dem zuständigen Regionalausschuss soll kurzfristig über die Realisierbarkeit und mittelfristig (bis Ende 2010) über konkrete Schritte zur Umsetzung dieses Projekts berichtet werden.

 


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen