Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/4645  

 
 
Betreff: Sanierung der Sportanlage Oldenfelde
Beschluss der Bezirksversammlung vom 10.06.2010 (Drs.-Nr.: 18/4335)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
02.09.2010 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Ausschuss für soziale Stadtentwicklung
13.09.2010 
Sitzung des Ausschusses für soziale Stadtentwicklung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/4645

              19.08.2010


 

Mitteilung

des vorsitzenden Mitglieds der Bezirksversammlung

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

02.09.2010

13.26

Ausschuss für soziale Stadtentwicklung

13.09.2010

4.6

 


!Titel!


Sanierung der Sportanlage Oldenfelde

Beschluss der Bezirksversammlung vom 10.06.2010 (Drs.-Nr.: 18/4335)


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Die zuständige Fachbehörde wurde gebeten, dem Beschluss der Bezirksversammlung Wandsbek vom 4. Juni 2009 für die Sanierungsmaßnahme der Laufbahn des Sportparks Oldenfelde zu entsprechen und diese Maßnahme, wie ursprünglich geplant, in den Sommerferien 2010 umzusetzen.

 

Die Behörde für Kultur, Sport und Medien nimmt zu dem Beschluss der Bezirks-versammlung Wandsbek wie folgt Stellung:

 

Die Maßnahme Sportpark Oldenfelde soll nach derzeitigem Sachstand nach wie vor aus der Sanierungsoffensive finanziert werden. Aufgrund von Mehrkosten bei einigen Maßnahmen im Jahr 2009 wurden andere verschoben, so auch die Maßnahme Sportpark Oldenfelde auf 2012. Ein Vorziehen auf 2010 ist nicht mehr möglich, weil die in diesem Jahr zur Verfügung stehenden Mittel mit Maßnahmen belegt sind.

Für leichtathletische Nutzung steht auch die im Jahr 2006 fertiggestellte Rundlaufbahn mit Nebenanlagen (in Kunststoff) auf der Sportanlage Scharbeutzer Straße (Entfernung Luftlinie 1,7 Km) zur Verfügung.


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung Wandsbek wird um Kenntnisnahme gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen