Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/4680  

 
 
Betreff: Ausbau der Meiendorfer Str. (B75)
Beschluss der Bezirksversammlung vom 10.06.2010 (Drs.-Nr.: 18/4314)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
02.09.2010 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Regionalausschuss Rahlstedt
08.09.2010 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/4680

              26.08.2010


 

Mitteilung

des vorsitzenden Mitglieds der Bezirksversammlung

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

02.09.2010

13.4

Regionalausschuss Rahlstedt

08.09.2010

5.8

 


!Titel!


Ausbau der Meiendorfer Str. (B75)

Beschluss der Bezirksversammlung vom 10.06.2010 (Drs.-Nr.: 18/4314)


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Die zuständige Fachbehörde wurde gebeten, die Bezirksversammlung über den Fortschritt der Planung und die Realisierung der Sanierung (Baubeginn und Dauer) zu informieren. Der Regionalausschuss Rahlstedt bittet um Mitteilung der Ergebnisse der BSU.

 

Zum o.g. Beschluss nimmt der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) wie folgt Stellung:

 

Die Maßnahme wurde dem Bezirksausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus (WVT) am 17. Juni 2010 im Rahmen einer Ausschusssitzung durch den LSBG vorgestellt.

Die Ausschussvorsitzende hat erklärt, dass ein nochmaliges Erscheinen - diesmal im Regionalausschuss Rahlstedt - nicht erforderlich ist. Das Protokoll der Ausschusssitzung wird dem Regionalausschuss vom WVT zur Kenntnis zugesandt.

Hinweis der Geschäftsstelle:

Nach Genehmigung der o. g. Niederschrift durch den Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus am 26.08.2010, wird diese dem Regionalausschuss Rahlstedt zugeleitet.


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung Wandsbek wird um Kenntnisnahme gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen