Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/4727  

 
 
Betreff: Geschwindigkeitssituation in der Straße Alter Zollweg
Antrag der SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
08.09.2010 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/4727

              30.08.2010


 

Antrag

der SPD-Fraktion

- öffentlich -


der Mitglieder der Bezirksversammlung Lars Kocherscheid, Michael Ludwig-Kircher, Evamarie Rake, Ortwin Schuchardt (SPD) und Fraktion


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Rahlstedt

08.09.2010

5.2

 


!Titel!


Geschwindigkeitssituation in der Straße Alter Zollweg

Antrag der SPD-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Die Straße Alter Zollweg in Rahlstedt verbindet auf größtenteils geradlinigem Weg die Berner Straße mit dem Rahlstedter Weg. Dieser Verbindungscharakter in Zusammenhang mit der geraden Straßenführung lädt nach Beschwerden von Anwohnern offenbar einige Fahrzeugführer dazu ein, hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit zu überschreiten.

 

Um die Situation in der Straße fundiert betrachten zu können, sind zunächst objektive Informationen über Verkehrsbelastung und gefahrene Geschwindigkeiten notwendig.


 

Beschlussvorschlag

 


Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:

 

Die zuständige Fachbehörde wird gebeten, an geeigneten Stellen in der Straße Alter Zollweg Langzeitmessungen der gefahrenen Geschwindigkeiten und der Verkehrsbelastung mit einem so genannten Verkehrsstatistikgerät durchzuführen und die Ergebnisse dieser Messungen den zuständigen Ausschüssen der Bezirksversammlung Wandsbek mitzuteilen.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen